Jährlich gelangen zwischen 4 und 13 Millionen Tonnen Verpackungsmüll aus Plastik im Meer: Nehmen wir an, dass es 10 Millionen Tonnen Verpackungsmüll sind, die jährlich im Meer landen, dann wären das umgerechnet: 133.333.333 Personen (75kg pro Person, zum Vergleich Deutschland hat 83.000.000 Einwohner) 6.666.666 Mittelklasse PKW 36.101 Unbesetzte Airbus A380 (Flugzeug) Experten gehen davon aus, dass im Jahre 2050 mehr Plastik-Teile als Fische in unseren Ozeanen schwimmen. Nun zum eigentlichen Thema: Was passiert mit unserem Plastikmüll, der in Deutschland anfällt? Der Grüne Punkt Im Jahre 1991 wurde der „Grüne Punkt“ in Deutschland eingeführt und soll für eine funktionierende Kreislaufwirtschaft, also...

Weiterlesen

Hanf – Eine der ältesten Nutzpflanze der Welt Hanf oder wie es die Chinesen kurz „Ma“ (麻) nennen, wurde in China schon vor 10.000 Jahren verwendet. Ob in der Medizin (z.B. bei Spastik, Epilepsie, Asthma…), Industrie (z.B. Papierindustrie, Bio-Energie, Automobilindustrie) oder als Genussmittel. Die Einsatzgebiete dieser Nutzpflanze sind extrem vielseitig. In diesem Artikel soll es um den Einsatz in der Industrie gehen - genauer gesagt in der „Kunststoff-Industrie“. Hanf als Kunststoff-Ersatz? Haben die Gründer von maforêt zu viel geraucht? Nein, haben sie nicht!   Das Hanf-Auto Die Idee Hanf als Treibstoff und Kunststoff zu verwenden existiert schon länger. Henry Ford (Gründer...

Weiterlesen

Was bedeutet „Nachhaltigkeit“ überhaupt? Es existieren, je nach Themengebiet die verschiedensten Definitionen, wie z.B.:„Prinzip, nach dem nicht mehr verbraucht werden darf, als jeweils nachwachsen, sich regenerieren, künftig wieder bereitgestellt werden kann“„längere Zeit anhaltende Wirkung“„forstwirtschaftliches Prinzip, nach dem nicht mehr Holz gefällt werden darf, als jeweils nachwachsen kann“Ich persönlich definiere Nachhaltigkeit überhaupt nicht, sondern setze es gleich:Nachhaltigkeit = langfristiges Denken 1. Du sparst Geld Wenn du langfristig bzw. nachhaltig denkst, dann sparst du eine Menge Geld und tust in den meisten Fällen etwas Gutes für die Umwelt: Wenn du beispielsweise deine 60W Glühbirne(n) durch eine 7W-LEDs ersetzt sparst du in etwa...

Weiterlesen

Der Begriff "CO2" sollte inzwischen jedem ein Begriff sein. In den Medien wird häufig darüber berichtet, aber was genau ist Kohlenstoffdioxid? Warum ist es schlecht für unser Klima? CO2 ist ein farbloses, geruchloses, nicht brennbares Gas und es löst sich gut in Wasser. Kohlenstoffdioxid ist mit einem Anteil von ca. 0,04% ein natürlicher Bestandteil unserer Luft. Es entsteht bei Verbrennung von kohlenstoffhaltigen Rohstoffen, fossilen Energieträgern, aber auch bei ganz natürlichen Prozessen wie der Atmung oder Verdauung. Grundsätzlich ist C02 ein wichtiger Bestandteil der Luft und ein wichtiges Treibhausgas in der Erdatmosphäre. Wir Lebewesen und Pflanzen benötigen es zum Leben! Das...

Weiterlesen

Jeder weiß, dass ein Spaziergang im Wald gesundheitsfördernd ist. Doch was bringt es genau? Hier erfahrt ihr vier  Vorteile, die ein Waldspaziergang mit sich bringt: 1. Waldbesuche können Krebs verhindern Ein wesentlicher Teil unseres Immunsystems besteht aus NK-Zellen (Natural Killer), die Krebs bekämpfen können. Könnte ein Spaziergang im Wald dieses NK-Zellenwachstum wirklich fördern? Dr. Li von der Nippon Medical School in Tokio und sein Team starteten einen Versuch: Sie nahmen kleinen Gruppen von Freiwilligen Blut ab, bevor sie sich auf den Weg zu ihrer Waldexpedition machten. Sie verbrachten zwei bis drei Tage im Wald. Nach ihrem Aufenthalt im Waldhotel wurde...

Weiterlesen